Fr, 22. Juni 2018

„Wir lieben dich!“

17.04.2018 08:12

Khloe Kardashian nennt ihre Tochter True

Khloe Kardashian hat vier Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes den Namen ihrer Tochter verraten. „Unser kleines Mädchen, True Thompson, hat völlig unsere Herzen gestohlen und wir sind von Liebe überwältigt“, schrieb die 33-Jährige am Montag auf Instagram. „Mommy und Daddy lieben dich, True!“

Dazu postete Kardashian ein Foto von einem mit rosa Ballons und Blumen geschmückten Raum. Vater ist der Basketball-Profi Tristan Thompson. Das Mädchen kam am Donnerstag in der Stadt Cleveland zur Welt.

Der Name schlug ein wie eine Bombe unter den Fans, schließlich war Tristan nur wenige Tage vor der Geburt dabei ertappt worden, wie er angeblich eine andere Frau küsste. Bis heute ist nicht klar, ob der Basketballspieler seine hochschwangere Partnerin wirklich betrogen hat. Dass Khloe sich dazu entschieden hat, ihrer Tochter den Namen True, also das Wahre, zu geben, gibt jedoch reichlich Anlass zu Spekulationen. „Oh Gott, der Name ist True. Das zeigt nur auf, was Tristan nicht ist“, kommentierte ein User unter dem Beitrag. „Wie ironisch der Name des Babys ist“, stimmte ein anderer zu. 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.