Mo, 24. September 2018

Barcelona-Verteidiger

24.03.2018 17:05

Pique kritisiert Guardiola: „Schlimmste Saison!“

Von 2008 bis 2012 trainierte Pep Guardiola den spanischen Spitzenklub FC Barcelona, holte zahlreiche Titel und zählte spätestens ab diesem Zeitpunkt zu den besten Trainern der Fußball-Welt. Mit dabei war auch Verteidiger Gerard Pique. Trotz dieser erfolgreichen Zeit rechnet der 31-Jährige nun mit seinem Ex-Coach ab.

Pique lässt gegenüber dem Portal „The Players Tribune“ mit einer überraschend harten Kritik an Guardiola aufhorchen. „Es war die schlimmste Saison meiner Karriere. 2012 schien alles auseinanderzufallen“, erinnert sich der spanische Nationalspieler zurück. Und das obwohl man in den drei Jahren zuvor zahlreiche Titel einhamstern konnte.

„Im Laufe der Saison verlor Pep den Glauben an mich. Er wollte, dass wir vom Fußball besessen sind, 24 Stunden am Tag nur an Fußball denken. Und zu dieser Zeit meines Lebens konnte ich das nicht verstehen. Hinter solch einer Philosophie konnte ich nicht stehen“, stellt Pique klar. „Pep vertraute mir einfach nicht mehr, und der Knackpunkt war dann, als er entschied, mich in der Liga nicht gegen Real Madrid einzusetzen. Das war niederschmetternd für mich.“

Zu Saisonende gab Guardiola jedoch seinen Abschied bekannt. „Stattdessen kam Tito Vilanova und gab mir die Chance, mir meinen Stammplatz zurückzuholen“, erzählt Pique. Bei einem Verbleib von Guardiola würde er wohl heute nicht mehr das Trikot des FC Barcelona tragen: „Ich verehre Pep noch immer als Trainer, aber es war eine extrem harte Zeit!“

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bei Ösi-Klub
Ex-Bremer Nouri neuer Trainer des FC Ingolstadt
Fußball International
Remis gegen Leipzig
Hütters Frankfurter hadern mit dem Schiedsrichter
Fußball International
„Gibt Handlungsbedarf“
Regierung: „Bundesliga muss zurück ins Free-TV“
Fußball National
Fußballwelt trauert
LASK-Legende Helmut Köglberger verstorben
Fußball National
Spezieller Hattrick
England-Kicker bekommt drei Kinder in sechs Wochen
Fußball International
13:8 gegen Weltauswahl
Team Europa verteidigt den Laver-Cup-Titel
Tennis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.