Di, 22. Jänner 2019

Keine Gratulationen

17.03.2018 07:16

Dortmunds Bossen fehlte nach dem Aus der Anstand

Während Salzburgs neue Fußball-Helden ihren Triumph feierten, gab Borussia Dortmund ein jämmerliches Bild ab. Das gilt aber nicht nur für die Leistung des achtfachen deutschen Meisters auf dem Platz, sondern auch für jene der Klub-Bosse.

Während Trainer Peter Stöger seinem Pendant Marco Rose und dessen Mannschaft fair zum Aufstieg gratulierte, die Überlegenheit der Mozartstädter anerkannte, blieben die Verantwortlichen stumm.

„Nein, die Dortmund-Bosse haben uns nicht gratuliert“, verriet Sportdirektor Christoph Freund nach dem 0:0 im Rückspiel.

Es ist hinlänglich bekannt, dass Red Bull polarisiert. Auch hat Hans-Joachim Watzke schon mehrfach klargestellt, dass er vom „Dosen-Imperium“ nichts hält. Das ist sein gutes Recht. Dass der Geschäftsführer des Ruhrpott-Riesen aber wie Manager Michael Zorc nicht den Anstand besitzt, nach zwei desolaten Auftritten den überlegenen Bullen zu gratulieren, ist eines Klubs dieser Größe nicht würdig.

Schon im Vorfeld ließen die Deutschen beim obligatorischen Mittagessen der Klub-Bosse erkennen, dass sie keine große Lust darauf hatten. Doch Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Oder wie Freund sagte: „Wir sind weiter, sie sind raus.“

Christoph Nister, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.