Hohe Feinstaub-Werte

Oberösterreich soll aufs Autofahren verzichten

In den letzten Tagen wurde der Grenzwert für Feinstaub an vielen Messstellen in Linz und Oberösterreich überschritten. Daher empfiehlt das Amt der OÖ Landesregierung, bis zum Ende der Kälteperiode auf Autofahrten zu verzichten und auch beim Heizen aufzupassen. 

Durch die Inversionswetterlage der vergangenen Tage ist der Grenzwert für den Feinstaub-Tagesmittelwert in Oberösterreich an fast allen Messstationen überschritten worden. Das teilte das Amt der Landesregierung mit. Weil ein Luftmassenwechsel erst in der zweiten Wochenhälfte zu erwarten ist, dürfte die Belastung noch einige Tage lang zu hoch bleiben.

 

Auf “Öffis“ umsteigen!
Deshalb empfiehlt das Land - wenn möglich - , auf Autofahrten, außer mit Elektrofahrzeugen, zu verzichten sowie öffentliche Verkehrsmittel zu benützen. Ansonsten sollte auf Autobahnen ein Tempolimit von 100 km/h eingehalten werden - innerhalb des Stadtgebietes von Linz gilt ohnehin auf den Autobahnen generell maximal Tempo 80. Wer über eine Zentralheizung, Gasheizung oder Fernwärme verfügt, sollte Kamin- oder Kachelöfen nicht betreiben

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter