Fr, 20. Juli 2018

Jubelstimmung

05.03.2018 10:01

Landtagswahl: Ein Nachmittag mit dem Sieger SPÖ

Erst allmählich machte sich am Sonntag die Jubelstimmung in der roten Parteizentrale in Klagenfurt breit – aber dann war sie da! Da wurde angestoßen und ausgelassen gefeiert. Die „Kärntner Krone“ verbrachte einen Nachmittag mit den Siegern der Landtagswahl...

Wahlsonntag, 15 Uhr, in der Klagenfurter SPÖ-Zentrale: Noch tut sich nicht viel. Es gibt belegte Brötchen, Bier und Säfte. Rote Krawatten und Accessoires sind erst wenige zu sehen. Aus den Lautsprechern tönt englische Pop-Musik.

„Ich hab’ noch nix g’hört. Wisst’s ihr schon was?“, flüstern sich die Genossen zu. Wahlergebnisse sickern fast keine durch. An den roten Stehtischen wird diskutiert: Mit wem wäre eine Koalition möglich? Wie viel Prozent gehen sich aus?

Starkes Plus für SPÖ
Mit dem starken Plus von 10,7 Prozent hat hier wohl niemand gerechnet – man gibt sich betont cool, wartet die offizielle Hochrechnung ab. Als es dann um 17 Uhr so weit ist, verwandelt sich die angespannte Stille schlagartig in laute Jubelrufe! Umarmungen, Küsse und „High Fives“ werden ausgeteilt. Und mit Sprechgesängen à la „Peter! Peter! Peter!“ geht es gleich weiter in die nahegelegene Landesregierung. Dort zeigt sich Peter Kaiser diplomatisch: „Wir werden mit allen Gespräche führen. Zuerst mit jenen, die es nicht in den Landtag geschafft haben, dann mit jenen, die drin sind. Aber zuerst warten wir die Endergebnisse ab.“

Die seien wohl erst für Mittwoch zu erwarten. Und dann beginnt der Koalitionspoker...

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.