Mi, 22. August 2018

Großer Lande-Airbag

23.02.2018 18:00

Kreischberg half Gasser bei Olympia-Höhenflug

Seit ihrer Goldmedaille im Big-Air-Bewerb ist Anna Gasser endgültig ein Superstar. Der steirische Kreischberg hat einen großen Anteil am olympischen Höhenflug der Kärntner Snowboarderin. Seit Weihnachten ermöglicht dort ein riesiger Airbag das sichere Landen nach spektakulären Trainingssprüngen.

Wenn die „vergoldete“ Anna zur besten Sendezeit im Olympia-Studio des ORF interviewt wird und dabei in höchsten Tönen vom Kreischberg schwärmt, dann lacht das Touristiker-Herz. „Das ist natürlich eine super Sache“, freut sich Karl Fussi, der Geschäftsführer des Kreischbergs.

Der Stolz auf Gasser ist unüberhörbar: „Wir haben es ihr so gegönnt. Sie hat unglaublich intensiv trainiert.“ Am Kreischberg kann man das beurteilen, denn seit Weihnachten war Gasser ständig in der Region zu Gast. Der Grund ist 24 mal 60 Meter groß: ein Lande-Airbag, wie es ihn bis dahin lediglich in Mammoth Mountain (USA) gab. Bei der Galanacht des Sports im November deponierte Gasser bei ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel ihren Wunsch, nach dessen Zusage wurde der Kreischberg – als Boarder-Paradies bekannt – kontaktiert. Fussi: „Wir haben sofort ja gesagt!“

Gemeinsam mit dem ÖSV wurde die 220.000-Euro-Investition innerhalb weniger Wochen realisiert. Fussi: „Anna und ihre österreichischen Freestyle-Kollegen konnten für Olympia neue Sprünge trainieren, für die ansonsten das Verletzungsrisiko zu hoch wäre.“ Da auch der laufende Betrieb kostenintensiv ist, haben die Freestyler über eine Crowdfunding-Kampagne im Internet dafür mehr als 8000 Euro eingesammelt.

Die Kooperation mit Anna Gasser wird am Kreischberg in den nächsten Jahren fortgesetzt. Ihre Höhenflüge sollen noch lange nicht zu Ende sein!

Jakob Traby
Jakob Traby

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.