30.01.2018 13:58 |

Umstrittene Aussage

Wechsel zu Betis! Stöger verliert auch Marc Bartra

Peter Stöger erlebt als Dortmund-Trainer momentan schwierige Tage. Sein Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang wechselt zu Arsenal, sein anderer Stürmer Andrej Jarmolenko hat sich verletzt und jetzt kommt ihm auch noch Innenverteidiger Marc Bartra abhanden. Der Spanier steht kurz vor einer Rückkehr in seine Heimat. Laut eines Berichts von "bild.de" soll der 27-jährige Innenverteidiger auf Leihbasis bis Saisonende zum spanischen Erstligisten Betis Sevilla wechseln. Zudem sei einen Kaufoption vereinbart worden. 

Offiziell bestätigt ist der Wechsel noch nicht. Bartra war im Sommer 2016 für acht Millionen Euro Ablöse vom FC Barcelona nach Dortmund gekommen und hat seitdem 31 Bundesliga-Spiele (zwei Tore) für den BVB bestritten. Sein Vertrag  läuft noch bis 2020.

Er hat keine Albträume
Erst am Montag hatte Bartra in Dortmund als Zeuge im Prozess um den Bombenanschlag auf den BVB-Bus ausgesagt, bei dem er am 11. April 2017 schwer am Arm verletzt worden war. Zuletzt beklagte er sich darüber, dass seine Aussage im Prozess gegen den Bombenleger von den Medien nicht richtig gedeutet worden sei, er hätte nie gesagt, dass er immer noch Albträume hätte, oder dass er die Attacke nicht überwunden hätte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.