Mo, 23. Juli 2018

Sexy Roben

29.01.2018 08:13

Heidi Klum nach Grammys halb nackt im Bett

Die Grammy-Verleihung konnte wie jedes Jahr mit einer Menge sexy Outfits aufwarten - der Preis für das heißeste Kleid ging aber eindeutig an Heidi Klum. Die "Germany's next Topmodel"-Mama zeigte sich bei den Musikpreisen nämlich in einer durchsichtigen Robe, unter der sie nicht mehr als eine sexy Korsage trug. Und als wäre dies noch nicht genug des wenigen Stoffes, ließ die 44-Jährige nach den Awards auch noch (fast) alle Hüllen fallen.

Denn während sich viele Stars noch auf den Partys nach den Grammys vergnügten, lag Heidi Klum bereits in ihrem Hotelzimmer im Bett. Halb nackt, nur mit einem Hauch von Reizwäsche an. Woher man das weiß? Das deutsche Supermodel schickte als Beweis ein Schwarz-Weiß-Foto an ihre Fans und schrieb dazu: "Good Night NYC". Zum Frühstück gab es dann einen weiteren heißen Schnappschuss der Beauty von hinten. Die einzige Frage, die gestattet sei: Wer hat eigentlich die Fotos gemacht, Heidi? 

Doch auch sonst gab's bei den Grammys wieder einiges an sexy Outfits zu sehen. Rita Ora zeigte dank XXL-Schlitz ganz viel Bein, hatte mit ihrer langen Schleppe aber auch ein ordentliches Gewurschtel am roten Teppich beeinander. Für ähnlich tiefe Einblicke sorgte auch Beyonce, die sich nicht mit einem Beinschlitz begnügen wollte.

Coco Austin hatte an diesem Abend eindeutig nichts drunter, während Miley Cyrus mit gleich zwei Wow-Outfits - einem schwarzen Jumpsuit und einer roten Traumrobe - für Furore sorgte. Ebenfalls ein Hingucker in Rot: Chartstürmerin Camila Cabello.

Etwas daneben ging die Outfitwahl hingegen bei Lady Gaga. In einem Spitzen-Overall mit ausladendem Rock darüber schaute die Sängerin eher schauderhaft als schön aus. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.