Mo, 16. Juli 2018

Higuain trifft

27.01.2018 23:04

Juve nach 2:0 bei Chievo vorerst Serie-A-Leader!

Juventus Turin hat am Samstag zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Meisterschaft übernommen. Der Rekordmeister und Titelverteidiger feierte gegen Chievo Verona einen 2:0-Auswärtssieg und liegt damit zwei Punkte vor SSC Napoli, das am Sonntag Bologna empfängt. 

Die Tore für Juventus erzielten Sami Khedira (67.) und Gonzalo Higuain (88.). Davor waren mit Samuel Bastien (37.) und Fabrizio Cacciatore (61.) zwei Chievo-Profis ausgeschlossen worden. Bei den Siegern saß Tormann-Legende Gianluigi Buffon einen Tag vor seinem 40. Geburtstag erstmals nach einer durch Muskelprobleme verursachten zweimonatigen Pause wieder auf der Bank.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Winter/Hörl verloren
Doppler/Horst starten erfolgreich in Beach-EM!
Sport-Mix
Wörschach-Exhibition
Thiem meldete sich nach Urlaub wieder fit
Tennis
Welt- & Europameister
Trauer: Tischtennis-Legende Surbek gestorben
Sport-Mix
Zagreb-Schock
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
Entscheidung da!
Wr. Neustadt abgewiesen! Zweite Liga ist Realität
Fußball National
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International
Klassiker zog an
Knapp zwei Millionen verfolgten WM-Finale im ORF
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.