Mo, 23. Juli 2018

Auch Augen betroffen

02.01.2018 18:45

Gaucho-Kicker bei Böller-Explosion schwer verletzt

Dramatischer Unfall in Argentinien: Fußball-Profi Lucas Viatri (30) ist bei einer missglückten Böller-Zündung zur Feier von Weihnachten schwer verletzt worden! Wie Fotos zeigen, wurde dabei vor allem sein Gesicht massiv in Mitleidenschaft gezogen – auch die Augen des Sportlers sollen laut Medienberichten etwas abbekommen haben…

Viatri, dessen Stammklub Boca Juniors einst auch einen Diego Maradona hervorgebracht hatte, steht seit vergangenem Sommer bei Uruguays Spitzenteam Penarol in Montevideo unter Vertrag. Über Weihnachten war der Stürmer aber in seine argentinische Heimat gereist, um dort zu feiern – bereits in den letzten Zügen des 25. Dezember kam es dann, wie erst jetzt bekannt wurde, zu dem dramatischen Zwischenfall.

Nähere Angaben über Viatris Zustand, die darüber hinausgehen, was man ohnehin von den Bildern her erahnen kann, gibt es im Moment nicht. Man erkennt jedenfalls ein recht verschwollenes Gesicht, schwere Verbrennungen am rechten Wangenknochen sowie am linken Auge und außerdem versengte Augenbrauen. Vonseiten Penarols räumt man inzwischen ein, dass nicht absehbar sei, wann der Stürmer wieder voll einsatzfähig sein wird.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.