13.01.2004 16:11 |

Wie ekelig!

Benutztes Kondom in Suppe gefunden

Die Einlage in der Muschelcremesuppe war so zäh, dass die Restaurantbesucherin stutzig wurde - und tatsächlich: statt auf Meeresgetier kaute sie an einem Kondom. Nun wurde der Streit zwischen der verhinderten Feinschmeckerin und der Restaurantkette beigelegt.
Die amerikanische Restaurantkette McCormick& Schmick's und die 48-Jährige einigten sich noch vorProzessbeginn auf eine Entschädigung. Die Summe wurde allerdingsnicht bekannt gegeben. "Beide Seiten sind mit dem Resultat zufrieden",teilte ein Sprecher der Restaurantkette lediglich mit.
 
Die Frau hatte argumentiert, seit dem Fund desKondoms in der Muschelsuppe im Jahr 2002 leide sie unter Angstzuständenund emotionalen Schäden. Das Unternehmen untersuchte denVorfall, fand aber keine Erklärung, wie das Verhütungsmittelin die Suppe gekommen sein soll.
 
Ein Anwalt der Kette hatte vermutet, dass die Frauselbst oder ihre Freundinnen das Kondom in den Teller fallen ließen.Möglicherweise habe sich aber auch ein anderer Restaurant-Gasteinen geschmacklosen Scherz erlaubt.
Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol