Sa, 22. September 2018

Vuelta a Espana

04.09.2008 18:44

Bettini sprintet auf sechster Etappe zum Sieg

Weltmeister Paolo Bettini hat am Donnerstag die 6. Etappe der 63. Spanien-Radrundfahrt "Vuelta" im Sprint gewonnen. Der Italiener setzte sich auf der 150 km langen Etappe von Ciudad Real nach Toledo vor dem Belgier Philippe Gilbert sowie dem Spanier Alejandro Valverde durch. Der Franzose Sylvain Chavanel übernahm dank zwei gewonnener Zwischenspurts das Leadertrikot vom US-Amerikaner Levi Leipheimer.

Nachdem Bettini heuer bisher lediglich vier Erfolge verbucht hatte, tankte er mit dem Vuelta-Etappen-Erfolg drei Wochen vor der Straßen-Heim-WM in Varese Selbstvertrauen. Auf der ansteigenden Zielgeraden in Toledo folgte Bettini dem Hinterrad von Gilbert, der früh den Sprint angezogen hatte, und überspurtete den Belgier klar.

Chavanel eilt mit Team zur Führung
Angesichts des lediglich zwei Sekunden betragenden Rückstandes nach dem Zeitfahren war erwartet worden, dass Chavanel versuchen würde, mittels Zeitgutschriften die Führung im Gesamtklassement zu übernehmen. Mit seinen Helfern vom Team Cofidis ging Chavanel die beiden Zwischenspurts im Schlussteil der Etappe auch im Stile eines Mannschaftszeitfahrens an.

Der Franzose sicherte sich beide Wertungen und wandelte seinen Rückstand so in einen Vorsprung von zehn Sekunden um. Chavanel trägt damit erstmals das Trikot des Spitzenreiters einer der drei großen Landesrundfahrten. Am Freitag genießen die Fahrer ihren ersten Ruhetag. Die Vuelta wird am Samstag mit der Bergankunft in Andorra fortgesetzt.


Ergebnis der 6. Vuelta-Etappe, Ciudad Real - Toledo (150 km):
1. Paolo Bettini (ITA) Quick-Step 3:19:28 Stunden - 2. Philippe Gilbert (BEL) Francaise de Jeux - 3. Alejandro Valverde (ESP) Caisse d'Epargne - 4. Oscar Freire (ESP) Rabobank - 5. Daniele Bennati (ITA) Liquigas - 6. Davide Rebellin (ITA) Gerolsteiner - 7. Sebastien Hinault (FRA) Credit Agricole - 8. Greg van Avermaet (BEL) Silence-Lotto - 9. Karsten Kroon (NED) CSC - 10. Matti Breschel (DEN) CSC alle gl. Zeit

Gesamtwertung: 1. Sylvain Chavanel (FRA) Cofidis 17:35:35 Std. - 2. Levi Leipheimer (USA) Astana +0:10 Min. - 3. Valverde 0:26 - 4. Alberto Contador (ESP) Astana 0:57 - 5. Carlos Sastre (ESP) CSC 1:37 - 6. Bennati 1:42 - 7. Jurgen Van Goolen (BEL) CSC 1:44 - 8. Juan Antonio Flecha (ESP) Rabobank 2:01 - 9. Dominque Cornu (BEL) Silence-Lotto 2:06 - 10. Daniel Moreno Fernandez (ESP) Caisse d'Epargne 2:20

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.