Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
02.12.2016 - 21:47

Zuschauer hatten genug von Georginas Allüren

24.01.2013, 09:37
Die beiden Dschungelzicken Georgina und Fiona, die sich in den letzten Tagen ständig verbale Kämpfe leisteten, bekamen am Mittwoch von den Zuschauern die wenigsten Stimmen. Im direkten Duell zog schließlich aber Georgina den Kürzeren und musste das Camp verlassen. Hatte das TV-Publikum genug von ihren Allüren?

Der Kampf um die Dschungelkrone ist voll entbrannt - und dabei kam es in den letzten Tagen zu allerlei Verstößen gegen die Campregeln. Vor allem Georgina nahm es mit deren Einhaltung alles andere als genau. Doch ihre Missachtung mussten am Mittwoch alle Kandidaten bitter büßen und sich von insgesamt sieben Luxusgegenständen trennen. Ein harter Schlag für die Dschungelcamper.

Nach den Regelverstößen meldete sich der Dschungelgott in einem Brief zu Wort, den Olivia Jones am Mittwoch laut vorlas. "Dschungel- Stars! Ihr habt wiederholt gegen die Campregeln verstoßen: Alleiniger Gang zum Wasserfall, Nichttragen des Mikrofons, Schmuggeln von bunten Federn und Abbruch der Feuerwache", hieß es in dem Schreiben. "Zur Strafe müsst Ihr Euch von insgesamt sieben Luxusgegenständen trennen. Trefft jetzt Eure Wahl und bringt sie gemeinsam ins Dschungeltelefon."

Die selbst ernannte Camp- Mutti Jones fragte streng nach: "Wer hat denn am meisten gegen irgendwelche Regeln verstoßen, ich bitte um Handzeichen?" Georgina lag auf ihrer Pritsche und lachte laut: "Es war ein beschämtes Lachen." Olivia: "Ja, ja, eigentlich waren wir es ja alle..." Doch wer wollte sich tatsächlich von einem seiner Luxusgegenstände trennen? Georgina: "Ich gebe meinen Nagellack ab." Fiona folgte ihrem Beispiel: "Ich gebe meine Bodylotion ab." Joey wollte seine Kette nicht abnehmen. "Es hat ja nicht jeder zwei Luxusartikel mit, das funktioniert ja gar nicht", stellte Fiona fest und fragte bei Joey nach: "Du hast ja nur einen mit, oder?" Joey: "Nein, ich habe noch Haargel dabei und das gebe ich ab." Claudelle Deckert trennte sich von ihrem Lipgloss, Patrick Nuo von seinem Rosenkranz.

Königliche Behandlung für Georgina

Dann sollten alle zusammen ins Dschungeltelefon kommen und ihre Luxusartikel abgeben. Georgina allerdings hatte damit ein Problem: "Das geht jetzt nicht. Ich habe gerade meine Fußnägel frisch lackiert und kann meine Schuhe nicht anziehen." Teamchefin Olivia hatte die Lösung: "Patrick, kannst du sie dahin tragen?" Claudelle: "Ja, aber nicht nur Patrick. Wir tragen sie alle dahin." Fiona kommentierte genervt: "Die Prinzessin auf der Erbse, hier - echt!" Olivia: "Schleift die Alte ins Dschungeltelefon! An den Haaren, zur Strafe." Patrick, Fiona, Claudelle und dann auch Joey trugen Georgina an Händen und Füßen zum Dschungeltelefon. Olivia: "Lasst sie bloß nicht fallen." Olivia ging voran. Georgina: "Hauptsache den Nägeln passiert nichts." Olivia: "Ach Mensch, jetzt hör auf mit den Nägeln."

Tränenreicher Abschied von Fionas Decke

Weil Olivia nicht nur einen Teil aus ihrem Drag- Kit hergeben konnte, sondern gleich das ganze daran glauben sollte, fehlten schließlich noch zwei Luxusartikel, um auf die sieben vorgegebenen zu kommen. Georgina zeigte sich großzügig und spendierte auch ihr Parfüm: "Mehr kann ich nicht mehr geben!" Jetzt fehlte nur noch ein Luxusgegenstand. Olivia zu Fiona: "Was hast du noch als zweiten Luxusgegenstand?" Fiona: "Ich habe meine Decke, mit den ganzen Fotos meiner Freunde drauf." Olivia: "Was ist mit der?" Fiona sehr zögerlich: "Ja, dann gebe ich meine Decke ab." Olivia: "Super!" Damit sind alle sieben Luxusgegenstände komplett.

Fiona weinte, als sie ihre geliebte Kuscheldecke hergab. Olivia: "Es ist ein großes Opfer für die Gruppe." Fiona: "Es geht mir nicht um die Decke. Es geht mir um die Fotos, die darauf sind. Ist ja nichts anderes, als die anderen Fotos hier im Camp. Da ist meine Mutter darauf und mein Mann..." Georgina trocken: "Schau sie dir noch mal an, dann hast du sie in Gedanken."

Aus für Georgina

Ausgerechnet im direkten Vergleich mit Fiona hatte Georgina am Mittwoch keine Chance. Trotz eines Dschungelrekords - insgesamt sieben Mal wurde die Ex- "Bachelor"- Kandidatin von den Zuschauern in die Dschungelprüfung gewählt - hieß es für Georgina also Koffer packen. Doch ein weiterer TV- Coup ist schon geplant: Wie kürzlich bekannt wurde, wird der Rotschopf im März beim Sat.1- "Promiboxen" gegen andere Berühmtheiten in den Ring steigen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de .

24.01.2013, 09:37
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum