Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 08:22
Foto: Viennareport

Victoria Beckham zelebriert den "Heroin Chic"

23.09.2009, 12:38
Beim 25-jährigen Jubiläum der Londoner Modewoche ist neben der Mode die richtige Figur von Models und Stars ins Blickfeld geraten. Während die britische Modekammer eine Kampagne für Models mit verschiedenen Größe, Figuren und Altersklassen startete, sorgte Ex-Sängerin und Designerin Victoria Beckham völlig abgemagert für Entsetzen auf einer Party des Mode-Magazins "Vogue", bei der auch Claudia Schiffer und Naomi Campbell zu Gast waren.

Die 35- Jährige, die gerade erst bei der New Yorker Modewoche selbst eine Kollektion vorgestellt hat, besuchte neben der "Vogue"- Party auch einige Laufstegpräsentationen in London. Darunter die Show von Burberry. Dort versuchte sie ihre dürren Formen mit einem knielangen schwarzen Kleid zu kaschieren. Ihr Look erinnerte aber trotzdem eher an Heroin- Junkies als an eine erfolgreiche Geschäftsfrau und Mutter. Weitere Bilder siehe oben!

Ganz anders Neo- Studentin Emma Watson. Die hübsche Darstellerin der Hermine Granger in den "Harry Potter"- Filmen war extra für die Präsentation der Frühlings- Sommer- Kollektion von Burberry aus den USA angereist. In einem goldenen Kleidchen des britischen Fashionlabels zog sie alle Blicke auf sich.

Mit witzigen Einfällen hat Vivienne Westwood ihre neue Kollektion garniert. "Die Kollektion ist für Sonntage, besondere Anlässe und Urlaub gedacht", erklärte die britische Modekönigin ihre "Red Label"- Entwürfe.

Zur Show trug sie ein verwaschenes grünes Kleid, aus dem an der Naht Fäden heraushingen. "Ich liebe dieses Kleid hier so sehr, das ist so Dschungel mit diesen Löchern und dieser Kordel durch die Löcher", sagte die britische Mode- Queen am Rande ihrer Schau. "Ich trage es über den Punkt hinaus, wo Leute normalerweise sagen, es ist völlig abgetragen."

Mit dem Kleid wollte die Rothaarige auf das Umweltprojekt von Prinz Charles gegen die Abholzung des Regenwaldes aufmerksam machen. Ihr Talisman für die kommende Frühjahrs- und Sommerkollektion sei daher ein Frosch, den sie mit dabei hatte.

Fotos: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum