Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 09:46
Foto: PAUL BUCK/EPA/picturedesk.com

Vaginaverjüngung als Oscar- Trostpflaster

28.02.2014, 16:30
Die "Goody-Bags", also die Geschenkesackerl, der Oscars haben es in sich. Denn damit die Nominierten, die keinen Oscar einheimsen können, nicht mit leeren Händen nach Hause gehen müssen, gibt's ein Trostpflaster im Wert von rund 80.000 Dollar (etwa 60.000 Euro). In diesem Sackerl befindet sich auch so manch kurioses Geschenk – wie etwa eine Vaginaverjüngung.

Wer am Sonntagabend keinen Oscar mit nach Hause nehmen darf, muss nicht traurig sein: Ein "Goody- Bag" soll den Verlierern ein wenig Trost spenden. Was an und für sich wie eine nette Geste klingt, ist durchaus etwas kurios. Neben Geschenken, die nach Spaß klingen, wie etwa Luxusaufenthalte auf einer hawaiianischen Insel, in Las Vegas, Mexiko und Japan - letzterer Trip soll ganze 11.000 Euro wert sein -, ist auch eine Vagina- Verjüngungskur enthalten.

Für 2.700 Dollar können sich die Hollywood- Damen nach der Preisverleihung den "Orgasm Shot", entwickelt von Dr. Charles Runels, abholen. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich eine Blut- Injektion, die verspricht, "Harninkontinenz und Sex- Probleme zu heilen". Gleichzeitig soll damit auch die "Vagina verjüngt" werden.

Aber auch die Herren der Schöpfung kommen nicht zu kurz. Ihnen wird ein Gutschein für eine Haartransplantation ins Sackerl gesteckt. Auch etwas schräg, wie wir finden. Immerhin soll es in Hollywood ja nur Männer mit vollen Locken geben...

28.02.2014, 16:30
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum