Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.02.2017 - 03:29
Liliana Nova
Foto: Viennareport

Liliana Matthäus in New York festgenommen

18.04.2014, 12:27
Liliana Matthäus hat Ärger mit der Justiz. Wie die "New York Daily News" berichtet, ist die Ex-Frau von Lothar Matthäus am Mittwochabend in ihrem New Yorker Apartment festgenommen worden. Der Vorwurf: Kreditkartenbetrug.
Finanz- Manager Michael Hadjedj soll laut "New York Daily News"  seiner Ex- Freundin Liliana vorwerfen, seine "American Express"- Karte geklaut und damit unrechtmäßig eingekauft zu haben. Angeblich geht es um eine Shopping- Tour im New Yorker Luxus- Kaufhaus Bergdorf Goodman an der Fifth Avenue. Zudem soll die 26- Jährige mit der Kreditkarte ihres Ex- Freundes einen Flug nach Europa gebucht haben - es gehe um insgesamt 7.244 Dollar (5.200 Euro).

Liliana mit Ex-Mann Lothar Matthäus
Foto: IAN LANGSDON/EPA/picturedesk.com

Liliana Matthäus, die sich mittlerweile Liliana Nova nennt, habe bereits einen Anwalt zur Hilfe genommen, berichtet das Blatt weiter. Mark Jay Heller, der unter anderem schon Lindsay Lohan und ihrer Mutter Dina aus der Patsche geholfen hat, sei mit dem Fall betraut worden.

Anwalt spricht von Racheakt

Der Jurist behauptet gegenüber der Zeitung, seine Mandantin habe die Erlaubnis gehabt, die Karte zu benutzen. Er könne sich die Anzeige Hadjedjs nur als Racheakt erklären, weil die Beziehung zwischen den beiden nach nur neun Monaten zerbrochen ist. Hadjedjs "Reaktion und die falschen Beschuldigungen" würden Liliana "der Gefahr von sieben Jahren Gefängnis aussetzen", wird Heller zitiert.

Seit Donnerstagabend soll Liliana Matthäus jedenfalls wieder auf freiem Fuß sein. Am 12. August muss sie sich vor Gericht verantworten, schreibt die "New York Daily News".

Lothar Matthäus: "Das wundert mich nicht"

Ab 2007 war Liliana Matthäus mit Ex- Fußballer Lothar Matthäus liiert, von 2009 bis 2011 waren die beiden sogar verheiratet. Zu den Berichten über seine Ex- Frau meldete sich Matthäus nun zu Wort. "Ich möchte nicht nachtreten. Ich habe vier wunderbare Jahre mit ihr verbracht", so der 53- Jährige im Gespräch mit der "Bunte". "Was jetzt passiert ist, wundert mich allerdings nicht. Ich habe mich schon immer gewundert, von was sie lebt … Weil ich sehe keine großen Modeljobs."

Zuletzt war die 26- Jährige übrigens mit Vito Schnabel liiert. Der plantscht jetzt jedoch lieber mit Heidi Klum...

18.04.2014, 12:27
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum