Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 14:54

Kate überstrahlt beim Gottesdienst sogar die Queen

05.06.2012, 18:17
Auch am letzten Tag der Feierlichkeiten rund um das Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. in London hat Kate alle überstrahlt. Beim Dankgottesdienst am Dienstag in der St. Paul's Cathedral bezauberte die hübsche Frau von Prinz William in nudefarbener Spitze.

Einfach wunderschön war Kate, als sie an der Seite ihres Ehemannes, Prinz William, die Treppen zur St. Paul's Cathedral hinaufschritt. Eleganter geht's wohl nicht: Mit ihrem nudefarbenen, eng anliegenden Spitzenkleid von Alexander McQueen und passendem Hut von Jane Taylor krönte die Herzogin den viertägigen Mode- und Feiermarathon.

Vor der Kirche wurden die Royals schon von Hunderten Fans begrüßt. Sie alle warteten auf die königliche Familie – vorrangig aber auf die Queen, die erneut ein aufwendig besticktes Mantelkleid in zartem Mintgrün trug (Bild 2). Die Queen wurde während des Dankesgottesdienstes vom Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, gewürdigt. Die frühe Entscheidung der Königin, ihr Leben ihrem Volk zu widmen, habe sie während ihrer 60- jährigen Regentschaft "ergeben, ruhig und großzügig" ertragen.

Das Jubiläumsjahr könne die Briten dazu anspornen, dem Beispiel der Queen zu folgen und Menschen selbstlos zu helfen: "Die Queen hat bei allen öffentlichen Verpflichtungen, und wenn andere zufrieden waren, immer Freude gezeigt. Sie hat ihr Volk glücklich gemacht", lobte der Erzbischof die Queen. "Eine lebenslange Verpflichtung einzugehen ist ein großes Risiko, ein aufwendiges Unternehmen", sagte er.

Prinz Philip noch im Krankenhaus

Geladen zum Gottesdienst waren neben den Mitgliedern der königlichen Familie weitere Persönlichkeiten aus Großbritannien, darunter Premierminister David Cameron, und Übersee. Einzig Elizabeths Ehemann Prinz Philip fehlte an ihrer Seite. Er liegt mit einer Blasenentzündung immer noch in einem Londoner Krankenhaus. Erzbischof Williams sagte: "Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihm an diesem Morgen."

Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Empfang für Elizabeth II. in Mansion House statt, der offiziellen Residenz des Bürgermeisters David Wootton. Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla begaben sich unterdessen zu einem Empfang in der historischen Guildhall. Mittags versammelte sich die Festgesellschaft zu einem Essen in Westminster Hall.

In der offenen Staatskutsche ging es dann zurück zum Buckingham Palast. Die Queen saß bei leichtem Regen mit Charles und Camilla in dem von sechs Schimmeln gezogenen Wagen. Dahinter fuhr die nächste Generation: William mit seiner Frau Kate und seinem jüngeren Bruder Harry.

Queen in Ansprache "tief berührt" von Anteilnahme

In einer Radio- und Fernsehansprache zeigte sich die Queen anschließend "tief berührt" von den Feierlichkeiten und bedankte sich bei den Briten. "Die Veranstaltungen, an denen ich zu meinem Diamantenen Thronjubiläum teilnehmen durfte, waren tief berührende Erfahrungen", sagte die 86- Jährige in der Rede. "Es hat mich sehr gerührt, zu sehen, dass so viel Tausende Familien, Nachbarn und Freunde in so einer fröhlichen Atmosphäre zusammen gefeiert haben."

Die Queen bedankte sich auch im Namen ihres erkrankten Mannes, Prinz Philip, bei allen, die an der Organisation der viertägigen Feierlichkeiten beteiligt waren. "Das war wirklich eine Herausforderung", sagte sie. Sie hoffe, dass die Erinnerungen an die vielen "glücklichen Erlebnisse dieses Jahres" den Menschen noch lange in Erinnerung bleiben und ihr Leben erhellen würden. Sie selber werde die Güte und Freundlichkeit, die ihr in Großbritannien und im Commonwealth entgegen gebracht werde, immer sehr hoch schätzen und Inspiration daraus ziehen.

05.06.2012, 18:17
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum