Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 23:06
Foto: Sky, HBO, krone.at-Grafik

"Game of Thrones"- Regisseur verteidigt Ed Sheeran

19.07.2017, 08:52

Nach dem viel kritisierten Gastauftritt  von Sänger Ed Sheeran zum Start der siebten "Game of Thrones"- Staffel verteidigt jetzt der Regisseur den Sänger: "Ich glaube, Ed hat einen schönen Auftritt gemacht - er ist ein reizender Schauspieler und eine reizende Person", sagte Jeremy Podeswa dem US- Magazin "Newsweek".

"Er war eine angemessene Besetzung für die Figur, weil sie singen musste. Wenn die Leute nicht gewusst hätten wer Ed ist, hätten sie kaum zwei Mal drüber nachgedacht", sagte der Regisseur der Folge "Drachenstein". Das Geläster habe offenbar mit Dingen zu tun, die außerhalb der Welt der Sendung lägen. "In der Welt der Sendung hat er einen schönen Auftritt gemacht, und er sieht aus, als würde er in diese Welt gehören". Die vielen kritischen Stimmen hätten ihn überrascht, immerhin sei der Brite als Musiker sehr erfolgreich.

Sheeran tritt in der ersten Folge der neuen Staffel der US- Erfolgsserie als namenloser Soldat auf. Er sitzt mit anderen Soldaten um ein Lagerfeuer und singt ein Lied, es folgt ein kurzer Dialog mit Publikumsliebling Arya Stark (gespielt von Maisie Williams).

Viele Fans der Serie empfanden den Auftritt des Sängers als unpassend: "Nichts reißt mich aus einer Fantasie- Welt wie ein willkürlicher Auftritt von Ed Sheeran", schrieb eine Userin. Ein anderer User nannte ihn den "Fürsten des Fehl- am- Platz- Seins".

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum