Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 14:07
Diese Hantel soll zum 68. Geburtstag von Arnold Schwarzenegger gestemmt werden.
Foto: APA/AUSTRIAN ROCK, APA/EPA/NINA PROMMER

Arnie: Gestemmte 680- Kilo- Hantel zum Geburtstag

21.07.2015, 10:31
Der laut Eigendefinition "stärkste Mann der Welt", Franz Müllner, plant zum 68. Geburtstag von Arnold Schwarzenegger einen neuen Rekordversuch. Müllner will am 30. Juli im Schwarzenegger-Museum in Thal bei Graz eine 680 Kilogramm schwere Holzhantel stemmen - also die zehnfache Zahl der bisherigen Lebensjahre von Müllners Idol.

Der 45- Jährige will die "Hantel", die aus einem rund sechs Meter langen Baumstamm und auf beiden Seiten montierten Gewichten aus Holzrädern bestehen, zwischen 30 und 60 Sekunden lang halten und damit einen Weltrekord aufstellen. Die Aktion ist sowohl beim "Guinness- Buch der Rekorde" als auch bei der Sensationsevent- Agentur Ripley's als Rekordversuch angemeldet.

Franz Müllner
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

Dass Arnold Schwarzenegger sein großes Idol ist, erscheint wenig überraschend. "Ich wollte ihn immer schon treffen", sagte Müllner. Er sei mit Schwarzenegger zwar schon mehrmals telefonisch in Kontakt gewesen, zu einem persönlichen Zusammentreffen sei es aber bisher nicht gekommen.

"Franz, du schaffst es!"

Der ehemalige Gouverneur des US- Bundesstaats Kalifornien ist derzeit auf Werbetournee für seinen jüngsten Hollywoodstreifen "Terminator: Genisys" und kann laut dem Thaler Museumsdirektor Peter Urdl daher nicht zu dem Event Ende Juli in die Steiermark kommen. Ende des Jahres soll Müllner sein großes Vorbild in Los Angeles oder in der Steiermark aber dann doch endlich persönlich kennenlernen.

Schwarzenegger wünschte Müllner indes via Postkarte viel Glück für seinen Rekordversuch. "Franz, du schaffst es!", schrieb Arnie auf ein Foto Müllners, das den Extrem- Kraftsportler in Bodybuilder- Pose vor einer Schwarzenegger- Statue zeigt.

Unmögliches Unterfangen?

Seinem langjährigen Freund Urdl gegenüber dürfte sich Schwarzenegger zu Müllners Vorgaben zunächst jedoch eher skeptisch geäußert haben. Er könne sich nicht vorstellen, wie ein Mensch so was machen kann, habe ihn Arnold wissen lassen, so der Thaler Ex- Bürgermeister und Museumsgründer.

Der gebürtige Salzburger Müllner, der sich als Showman "The Austrian Rock" nennt, setzt seine Aktionen seit Jahren öffentlichkeitswirksam in Szene. Zu seinen bekanntesten Stunts zählen das Ziehen einer 150 Tonnen schweren Boeing 777 vergangenes Jahr auf dem Flughafen Wien  und das Abschleppen eines 13,5 Tonnen schweren Pandur- Radpanzers samt Besatzung vor der Wiener Hofburg am Nationalfeiertag 2012.

Hier das Video von seiner Aktion mit der Boeing 777:

Video: APA

21.07.2015, 10:31
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum