Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 23:40
Foto: Andreas Graf

Drei zum Teil schwer Verletzte bei Schlägerei

03.06.2011, 10:21
Ein einfaches Missverständnis hat in der Nacht auf Freitag in der Stadt Salzburg in einer Rauferei mit drei Verletzten geendet - zwei von ihnen mussten danach ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden Gruppen waren in einem leerstehenden Lokal aneinandergeraten.

Einige Studenten hatten im Stadtteil Maxglan in einem leeren Lokal einen Film gedreht, als gegen 00.50 Uhr eine weitere Gruppe die vermeintlich geöffnete Gaststätte betrat und nach alkoholischen Getränken verlangte. Dabei kam es zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen, die schließlich in einer handfesten Schlägerei ausarteten.

Zwei Personen wurden bei dem Handgemenge leicht verletzt, eine weitere Person vermutlich schwer, teilte ein Polizist im Gespräch mit krone.at mit. Wie viele Kontrahenten tatsächlich an der Rauferei beteiligt waren, konnte die Polizei nicht genau sagen.

03.06.2011, 10:21
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum