Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.03.2017 - 22:57
Foto: thinkstockphotos.de

Tod in Pflegeheim: Verdächtiger Greis wieder frei

04.01.2016, 16:56

Nach dem Tod einer 93- jährigen Bewohnerin eines St. Pöltner Pflegeheims vom Heiligen Abend ist der Verdächtige (88) wieder frei. Der betagte Mann ist laut Gutachten nicht schuldfähig. Es werde daher auch zu keiner Anklage kommen.

Wie der ORF berichtet, befindet sich der 88- Jährige wieder in einer Pflegeeinrichtung. Er war laut Karl Wurzer, Sprecher der Staatsanwaltschaft, am Christtag im Zuge vorläufiger Anhaltung - entspricht U- Haft - in die forensischen Abteilung des Landesklinikums Mauer überstellt worden.

Wie die Frau genau ums Leben gekommen ist, sollen weitere polizeiliche Ermittlungen klären. Eine von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebene Obduktion ergab, dass die 93- Jährige bei einem Sturz eine Schädelfraktur und eine Gehirnblutung erlitten hatte. 

04.01.2016, 16:56
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum