Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 16:50
Foto: thinkstockphotos.de, "Krone" Grafik

Gehalts- Check: So viel verdienen die Wiener

08.08.2015, 17:00
1497 Euro netto pro Monat oder 20.956 Euro im Jahr - so viel verdient ein angestellter Wiener inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld durchschnittlich. Eklatante Unterschiede gibt es in den einzelnen Bezirken. Wer am meisten Geld kassiert und wo die Gehälter am weitesten auseinanderklaffen, zeigt der "Krone"-Gehalts-Check.

Die Bestverdiener leben - wenig überraschend - in der Inneren Stadt. Hier beziehen Männer etwa 40.698 Euro netto im Jahr. Der dicke Gehaltszettel macht sich auch in der Lebensweise bemerkbar: Die City- Bewohner leben auf großem Fuß - im wahrsten Sinne. Eine Wohnung misst hier durchschnittlich 104 Quadratmeter. Und nicht nur das: Auf eine Bevölkerung von 16.313 Menschen kommen 16.933 Autos. Damit gibt es im ersten Bezirk mehr Pkws als Einwohner.

Foto: "Krone" Grafik

Ganz anders sieht es bei den weiblichen unselbstständig Erwerbstätigen aus. Sie müssen sich mit 25.177 Euro zufriedengeben. Damit schafft die City gleich einen zweiten Spitzenwert - nirgends sonst in Wien ist der Gender Pay Gap, also die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen, so groß.

Rudolfsheim- Fünfhaus als Schlusslicht

Das genaue Gegenteil findet sich westlich des Stadtzentrums: Mit einem mittleren Jahreseinkommen von 16.766 Euro bildet Rudolfsheim- Fünfhaus das Schlusslicht im Gehalts- Check. Hier gibt es die wenigsten Autos und die kleinsten Wohnungen - im Schnitt 61 Quadratmeter. Einzig der Gender Pay Gap weist die geringste Differenz von 2050 Euro auf. Übrigens: Im Jahr 2000 lag das durchschnittliche Netto- Jahresgehalt bei 18.052 Euro.

Laut der Pensionsversicherungsanstalt gingen die Wiener im Jahr 2014 mit 61,2 Jahren in Pension, wobei Frauen eineinhalb Jahre früher und Männer mit 63,5 Jahren aus dem Berufsleben ausschieden.

08.08.2015, 17:00
Alexandra Halouska, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum