Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 15:01
Foto: Klaus Kreuzer

Mutter und Töchter knapp Kollision mit Zug entgangen

02.12.2009, 14:23
Eine Mutter und ihre beiden Töchter sind am Dienstagabend nur knapp einer Kollision mit einem Zug entkommen: Die 34-Frau geriet mit ihrem Pkw versehentlich auf die Gleise, sie konnte ihre elf Jahre und neun Monate alten Töchter aber noch gerade rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien.

Bei einem Bahnübergang dürfte die Hausfrau aus Vorchdorf (Bezirk Gmunden) von Lichtern irritiert worden sein und kam so mit ihrem Auto auf die Schienen. Unmittelbar danach näherte sich ein Zug, den der Lokführer aber noch rechtzeitig zum Stillstand bringen konnte. Verletzt wurde niemand, lediglich der Pkw der Frau wurde beschädigt und musste von den Gleisen geborgen werden.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum