Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 00:02
Foto: Martin A. Jöchl

Jeder fünfte Ladendieb ist ein Jugendlicher

14.10.2010, 05:30
20 Prozent aller Ladendiebstähle in Oberösterreich gehen auf das Konto von Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren. Acht Prozent der Delikte begehen Kinder unter 14 Jahren. Nun wollen Wissenschaftler der Fachhochschulen Linz und Steyr gemeinsam mit Schülern Präventionsmaßnahmen entwickeln.

Die kriminelle "Karriere" eines Ladendiebes beginnt früher als bei anderen Straftätern und ist auch früher am Höhepunkt. Dennoch geht es um kein Kavaliersdelikt, erklärt der Kriminologe Helmut Hirtenlehner von der FH Oberösterreich und der Kepler- Uni Linz: "Die Konsequenzen können vor allem im Wiederholungsfall erheblich sein."

Strafandrohung bringt nichts

Deshalb möchte man an der FH gemeinsam mit Schülern Gegenmaßnahmen entwickeln. Das passiert im Rahmen des Programmes "Sparkling Science", bei dem die Kids unter wissenschaftlicher Anleitung erste Erfahrungen in der Forschung machen können. Ihre Mentoren sind neben Hirtenlehner auch Lehrer, Polizisten und der Verein "Neustart".

"Nur mit bloßen Strafandrohungen ist den Jugendlichen nicht beizukommen", so Hirtenlehner. Man müsse auch andere Strategien entwerfen.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum