Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 10:31
Foto: Chris Koller

Insolvenz ohne Auswirkung auf Mitarbeiter in Linz

10.06.2009, 11:09
Unsicherheit hat bei Quelle Österreich mit Sitz in Linz geherrscht, nachdem der deutsche Mutterkonzern Arcandor beim Amtsgericht Essen einen Insolvenzantrag gestellt hat. Am Dienstag allerdings beruhigte die Geschäftsführung: Durch die Pleite von Arcandor bestehe für Quelle Österreich und damit für alle Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter kein Grund zur Panik.

"Die Quelle AG in Österreich steht auf guten finanziellen Beinen, sowohl die Belieferung mit Ware als auch mit Werbemitteln läuft in gewohnten Bahnen. Es spricht nichts dagegen, dass sich der positive Geschäftsverlauf des Vorjahres und des laufenden Jahres fortsetzt", betont der Vorstandsvorsitzende der Quelle AG, Wolfgang Binder.

Zufriedenstellendes Geschäftsjahr bei Quelle Österreich

Quelle Österreich feiere in diesem Jahr sein 50. Jubiläum und könne wie im letzten Jahr auch heuer auf eine sehr zufriedenstellende Umsatz- und Ertragsentwicklung verweisen. Quelle Österreich erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr mit rund 1.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 215,249 Millionen Euro (+ 2,5 Prozent). Auch heuer sei man zuversichtlich, die Marktführerposition wiederum ausbauen zu können. Der neue Quelle Katalog werde in Kürze in einer Auflage von über 1,2 Millionen Exemplaren bei den Kunden eintreffen, so das Unternehmen.

"Der gute Geschäftsverlauf in Österreich entbindet uns natürlich aber nicht der Verpflichtung, die Entwicklung bei Arcandor und der Quelle Deutschland genau zu verfolgen", so Binder. Es werde alles unternommen, dass die Turbulenzen in Deutschland nicht allzu hart in Österreich aufschlagen würden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum