Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:17
Foto: salzi.at

Dreijährige will Papa nachlaufen - von Pkw angefahren

16.09.2010, 14:21
Ein dreijähriges Kind ist am Donnerstag in Kirchberg bei Mattighofen im Bezirk Braunau von einem Pkw überrollt und schwer verletzt worden. Das Mädchen wollte seinem Vater nachlaufen und war von einer 49-jährigen Autolenkerin übersehen worden.

Der Vater war bereits ausgestiegen, als sich das Kleinkind selbst vom Kindersitz losschnallte und hinter seinem Papa herlief. Zur gleichen Zeit wollte eine 49- jährige Pensionistin, deren Wagen neben dem Fahrzeug des Kindsvaters stand, rückwärts ausparken. Das große Auto verdeckte das kleine Kind, das angefahren und schwer verletzt wurde. Das Mädchen wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen.

Auto kracht gegen Felswand

Schwerverletzte auch in Weyer im Bezirk Steyr- Land. Eine 23- jährige Schweizerin geriet am Mittwoch in einer Kurve ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß gegen eine Felswand, überschlug sich und blieb nach rund 50 Metern auf dem Dach liegen. Die Lenkerin sowie zwei weitere Insassen im Alter von 18 und 21 Jahren wurden schwer verletzt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum