Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 19:10
Foto: Andreas Schiel

Bewaffneter Räuber läuft Polizei in die Arme

15.09.2009, 12:09
Ein 25-jähriger Handtaschenräuber hat am Montagnachmittag in Linz eine Frau überfallen, was allerdings gehörig in die Hose ging. Das Opfer wehrte sich, ein couragierter Augenzeuge mischte sich ein, und schließlich rannte der mutmaßliche Täter auch noch einer Polizeistreife in die Arme.

Der 25- Jährige hatte es auf eine 55- jährige Linzerin abgesehen, die zu Fuß in der Nähe des Römerbergs unterwegs war - plump wollte er ihr die Handtasche entreißen.

Zeugen mit Pistole bedroht

Doch die Frau wehrte sich erfolgreich, der Mann trat ohne Beute die Flucht in Richtung Altstadt an. Ein 21- Jähriger war Zeuge des Überfalls geworden und nahm die Verfolgung auf. Erst als ihm der Flüchtende eine Schreckschusspistole vor die Nase hielt, gab der junge Verfolger auf. Wenig später lief der Räuber dann den Polizisten in die Arme.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum