Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 11:23
Foto: Hörmandinger

August soll Sommersaison retten

29.07.2008, 01:00
In den vergangenen Wochen kam das Sommerwetter nicht so recht auf Touren. Besonders zu spüren bekamen das die Freibäder. Sie verzeichnen bereits jetzt ein Minus von bis zu 40 Prozent. Nun hoffen die Betreiber auf einen heißen August - siehe auch Story darunter durch Klick auf das Bild!

Leere Schwimmbecken, verlassene Liegewiesen und arbeitslose Bademeister: im Juli ein einheitliches Bild quer durch Oberösterreichs Freibäder. Schuld daran war das kühle Regenwetter. Vor allem der Juli hinkt mit bisher nur sieben Badetagen stark hinterher. Die allgemeine Stimmung der Bäderbetreiber ist getrübt - siehe auch Story durch Klick auf das Bild weiter oben!

Das Freibad in Ried/Traunkreis verbucht in der Saison 2008 gar einen Besucherrückgang von 40 Prozent. Auch die Linzer Schwimmbäder trifft es hart. Hier plantschten diesen Sommer bisher um 78.000 Badegäste weniger als im Vergleichszeitraum 2007. „Das ist ein Minus von 30 Prozent. Im August wird es schwierig, diesen Verlust noch wettzumachen“, so Roland Heß von der Linz AG.

Der Mai hingegen sorgte für positive Zahlen. Für das Freibad in Perg war der „Wonnemonat“ der zweitbeste seit 12 Jahren. „Nur 2002 waren im Mai noch mehr Besucher bei uns. Damit wir diese Saison positiv abschließen können, muss der August aber heiß werden“, gibt sich Bademeister Harald Vogl zuversichtlich.

Doch diese Woche macht das Wetter den Badenixen schon wieder einen Strich durch die Rechnung. Schon heute Abend kommen Gewitter, erst am Donnerstag und Freitag kann man wieder mit Badetemperaturen bis zu 30 Grad rechnen.

Symbolfoto: Hörmandinger

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum