Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 06:06
Foto: YouTube.com/Slipknot / Video: YouTube.com

Slipknot melden sich mit "The Negative One" zurück

07.08.2014, 11:00
Nach dem Todesfall von Bassist Paul Gray und der medialen Schlammschlacht rund um den Ausstieg von Schlagzeuger Joey Jordison sorgen Slipknot endlich wieder für positive Schlagzeilen - das neue Video zum Song "The Negative One" lässt die Fans auf eine Rückkehr zum Sound der Vergangenheit hoffen. Sänger Corey Taylor verspricht für das im Herbst erscheinende Album Großes.

Sechs lange Jahre mussten die Slipknot- Fans auf ein erstes neues musikalisches Lebenszeichen warten - jetzt haben Corey Taylor und Co. mit "The Negative One" endlich ein brandneues Video veröffentlicht und zeigen sich klanglich von ihren beiden letzten Studioalben "Iowa" und "Vol. 3" gleichermaßen inspiriert. Regie führte übrigens "Clown" M. Shawn Crahan.

Offizielle Single folgt

In einem Interview mit BBC Radio 1 betont Corey Taylor, der Song sei ein Geschenk an die Fans, weil er die Richtung des kommenden Slipknot- Albums auf den Punkt bringe. Die erste offizielle Single werde aber den Namen "The Devil And I" tragen und erst in den nächsten Wochen abgedreht. "Die Single wird vollkommen anders klingen. Sie ist melodischer, aber auch düster. Die Leute werden ihren Verstand verlieren, wenn sie das hören."

An Selbstvertrauen mangelt es der Band offenbar nicht - das dazugehörige Album soll übrigens im Oktober in den Regalen stehen. Wenig später wollen Slipknot auch endlich wieder auf Tour gehen. Heuer werden voraussichtlich nur die Fans in den USA in den Genuss der exaltierten Live- Shows kommen - mit europäischen Slípknot- Auftritten könnte man frühestens 2015 rechnen.

Geheimniskrämerei

Noch unklar ist auch, wer das Schlagzeug auf dem kommenden Album eingespielt hat. Nach dem rosenkriegartigen Ausstieg von Gründungsmitglied Joey Jordison im Vorjahr hüllen sich Taylor und Co. in Schweigen. Doch Geheimniskrämerei fördert bekanntlich das Interesse und damit einhergehend die Verkaufszahlen...

07.08.2014, 11:00
Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum