Sa, 20. Jänner 2018

Insekten-Interesse

09.08.2007 19:30

Dornfinger-Biss machte Opfer zum Spinnen-Fan

Ein rabiater Hase in Linz, ein dackelfressender Waller in Feldkirchen/D., ein Phantom-Puma und ein ausgerissener Affe im Mühlviertel. Regelmäßig sorgen Tiere für Wirbel. Jener Arzt aus Ried/T., der im Vorjahr von einer Dornfinger-Spinne gebissen worden war, ist nun ein Fan dieser Insekten!

„Ein kleiner Fleck erinnert noch an den Biss“, sagt Dr. Christian Baldinger. Seine Geschichte ging um die Welt. „Sogar in Kanada haben sie mich darauf angesprochen“, so der vierfache Vater. Nach der Dornfinger-Attacke begann sich der Arzt mehr für Spinnen zu interessieren. „Ich schicke Exemplare, die ich im Garten finde und nicht kenne, zu einem Experten nach Graz“, erzählt der Mediziner. So konnten Sechsaugenspinne und Trichternetzspinne in Oberösterreich nachgewiesen werden. Einen Dornfinger bekam er nicht mehr zu sehen. „Die Tiere sind da, aber wie meistens versteckt“, so Dr. Erna Aescht vom Linzer Biologiezentrum.

Begegnungen mit Tieren enden ab und zu tragisch. So erst diese Woche, als Karl Haas (47) in Scharnstein von aufgeschreckten Wespen gestochen wurde und einen Herzstillstand erlitten hat.

 

 

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden