Fr, 27. April 2018

Wecker stellen

03.01.2018 16:22

Ansturm auf Thermenspaß

Wer derzeit sich und seinen Lieben einen Tag Spaß in der Therme gönnen möchte, sollte trotz der Ferienzeit Frühaufsteher sein - denn der Andrang auf die drei Eurothermen ist gewaltig. Ab 10 Uhr vormittags müssen die Anlagen aufgrund der 100-prozentigen Auslastung für Neuankömmlinge gesperrt werden.

Stammgäste der Thermen wissen Bescheid: Online lässt sich auf www.eurothermen.at minutengenau die Auslastung der einzelnen Anlagen überprüfen. In Bad Schallerbach waren beispielsweise gestern, Mittwoch, um 11 Uhr "Aquapulco", "Tropicana" und "Auszeit" aufgrund der Auslastung gesperrt. Ein Phänomen, dass Eurothermen-General Markus Achleitner natürlich nicht  traurig macht: "Unser Konzept, kein Gemischtwarenhändler, sondern ein Vollsortimenter mit verschiedenen  Schwerpunkten je nach Standort zu sein hat sich ausgezahlt."

Um 15 Uhr beginnt Gästewechsel
Sein Tipp: "Ab 15 Uhr kommt es zu einem Gästewechsel, da gehen jene Familien, die morgens gekommen sind, heim." Die zweite Tagesbelegung hüpft dann ab 16 Uhr ins warme Nass. Bis Mitternacht ist immer offen. Als Trend entpuppt sich auch das abendliche Saunieren und Wellnessen nach dem Job, weiß Achleitner: "Mitbewerber machen unsere Investitionen in den Auszeit-Bereichen nach."

Auch Hallenbäder sind voll
Während das Regenwetter die Seilbahnbetreiber langsam zermürbt, sind auch die Linzer Hallenbäder sehr gut ausgelastet.


Christoph Gantner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden