So, 19. November 2017

„Im fünften Monat“

30.10.2017 11:18

Starbloggerin Chiara Ferragni ist schwanger

Instagram-Superstar Chiara Ferragni ist schwanger. Die 30-Jährige und ihr Verlobter Fedez erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Nach der Verlobung im Mai wird die Mode-Influencerin ihre Liebe nun mit einem Baby krönen.

Diese Botschaft verkündete das Paar gemeinsam auf Instagram. Die werdende Mutter ist bereits im fünften Monat schwanger. "Hey Leute, wir werden bald Eltern! Ich bin jetzt im 5. Monat schwanger und wir können es kaum erwarten, Baby Raviolo kennenzulernen! Das Leben ist wundervoll!", schrieb sie auf ihrem Instagram-Account.

Auch ihr Verlobter postete - ähnlich seiner Liebsten - ein privates Bild aus ihrem New Yorker Hotelzimmer, auf dem beide im Bademantel am Bett sitzen. Chiara Ferragni ist darauf mit einem Krönchen, das den Schriftzug "Mother to be" trägt, und Fedez mit einer Cap, auf der "Daddy" zu lesen ist, zu sehen.

Ob der Name "Raviolo" bisher nur ein "Arbeitstitel" für den ersten gemeinsamen Spross und somit vielleicht nur ein Hinweis auf das Geschlecht des Babys ist, ist bisher noch nicht bekannt. Der italienische Rapper Fedez fiel am 30. Geburtstag von Chiara auf der Bühne in Verona vor ihr auf die Knie und hielt vor Zuschauern und Fans um die Hand der Bloggerin an.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden