Sa, 21. Oktober 2017

Shorts in der Arbeit

03.08.2017 13:02

Armin Wolf moderierte die ZiB 2 in kurzer Hose

ZiB-2-Moderator Armin Wolf ist berühmt für seine Schlussgags. Dass er angesichts der Sommerhitze von mehr als 35 Grad am Mittwochabend in kurzen Hosen moderierte, erfuhren die Zuschauer erst zum Schluss. Was für viele Lacher vor den TV-Bildschirmen sorgte.

Nach der Abmoderation stand Wolf grinsend auf und gewährte seinen Zuschauern Mittwochabend erstmals einen Blick auf seine Beine.

Ganz im Stile von AC/DC-Gittarist Angus Yung hatte der Nachrichtenprofi unterm Moderationspult kurze Hosen getragen. Im Business-Alltag sind diese eigentlich verpönt. In diesem Fall war es aber eine sehr nette Einlage.

Auch Ehefrau Euke Frank fand's witzig und postete gleich zwei Screenshots des Beinblitzers des ORF-Stars mit dem Kommentar "Huch" auf Twitter und erklärte: "Der fragt nicht, was er anziehen darf. ich finde das auch urarg!"

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).