Di, 21. November 2017

„Kurvig und schön“

14.07.2017 11:26

Sexy Wienerin will „Curvy Supermodel“ werden

Sexy Kurven, jede Menge Sexappeal: Die Wienerin Bianca Speck liebt ihre weiblichen Rundungen. Kein Wunder, dass die fesche 25-Jährige jetzt bei der RTL-2-Castingshow "Curvy Supermodel" um die Gunst der Juroren rittert. Ab 17. Juli heißt es für die fesche Studentin Daumen halten.

"Ich hatte wie so viele Mädchen immer schon den Traum vom Modeln. Mit 14 Jahren habe ich mich bei einer Wiener Modelagentur beworben und mir wurde trotz Größe 34-36 gesagt, ich sei zu dick", erinnert sich Bianca Speck an ihre ersten Erfahrungen im Modelbusiness zurück. Umso mehr freut sie sich auf die Herausforderung "Curvy Supermodel". Die 25-Jährige ist die erste Wienerin, die es in das Format geschafft hat.

Die Show, bei der kurvige Models gesucht werden, würde Frauen endlich ein normales Frauenbild vermitteln, ist sich Speck sicher. "Junge Mädchen sollten ermutigt werden, zu sich und ihrer Figur zu stehen und nicht irgendwelchen vorgegebenen Idealen der Size-Zero-Modewelt entsprechen zu müssen. Darum mache ich mit, um den Mädels zu zeigen, dass man mit jeder Kleidergröße das Zeug zum Modeln haben kann und trotzdem schön ist."

Ihr Tipp für perfekt geformte Kurven? "Um ehrlich zu sein war ich noch die der sportliche Typ. Ich habe allerdings immer wieder meine Phasen in denen ich doch unglaublicherweise Lust auf Bewegung bekomme. Ein Rezept für die perfekte curvy Figur gibt es also nicht." Besonders beim Essen wolle sie sich einschränken, wie sie verrät: "Ich gönne mir alles und möchte auf nichts verzichten. Ich glaube, dass eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung genauso wichtig ist, wie die Tatsache, sich immer wieder mal was zu gönnen."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden