Do, 19. Oktober 2017

Großes Sommertheater

12.07.2017 19:30

Wirtshausflair auf der Bühne

Ein Volkstheater besticht nicht nur durch seinen Humor, es steckt auch ganz viel Wahres drin. So dreht sich beim neuesten Stück des Lungauer Theaters "Mokrit" alles um das harte Leben eines Wirtes, der sich zur Ruhe setzen will. Auf die ausverkaufte Premiere folgen im Juli noch acht weitere Termine in Tamsweg.

"Unsere Wirtsgeschichte ist von der Realität überholt worden", spricht Robert Wimmer, Leiter der Lungauer Kulturvereinigung, das allgegenwärtige Phänomen des Wirtshaussterbens an, das auch im Stück eine große Rolle einnimmt.

Die riesige Crew von 35 Schauspielern des Theater "Mokrit" bringt in "s’Wirtshaus zur schönen Aussicht" das Leben des Dorfwirts Sepp Seitlinger turbulent aber auch zum Schreien komisch auf die Bühne. Denn niemand im Ort will das beliebte Gasthaus verlieren. Schon gar nicht an einen Konkurrenten, der ein Wirtshaus-Imperium gründen möchte.

Vor dem Kulturzentrum "die künstlerei" in Tamsweg wurde eigens ein Bierzelt aufgestellt, um das Wirtshaus-Flair drei Stunden lang bestens zu vermitteln. Begleitet von der Live-Musik der "D’Salzburger Nockerl" kann ein 4-Gänge-Theatermenü in Kombination mit der Eintrittskarte gekauft werden. Die Premiere war mit 132 Besuchern ausverkauft. Robert Wimmer: "So soll’s weitergehen."

Sandra Aigner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).