Di, 21. November 2017

Sünden erlaubt

06.06.2017 14:02

Bella Hadid: So hart trainiert sie für ihre Kurven

Ihre Fans lieben Bella Hadids Traumkurven. Doch für ihren sexy Body nimmt die Model-Schönheit einiges in Kauf, wie sie jetzt im Interview mit "E! News" verrät.

Bella Hadid trainiert hart, um ihre schlanke Linie zu bewahren. Die 20-Jährige gibt zu, dass sie Sport "liebt" und in ihrer 120-minütigen Fitnesseinheit alles gibt. Jedoch schließe sie Yoga aus dem Trainingsplan aus, wenn sie sich wirklich auspowern möchte.

Bei einem Interview spricht die dunkelhaarige Beauty-Queen laut "Bang Showbiz" über ihr Training und wie sie ihre tolle Figur bewahrt: "Wenn ich trainiere, dann liebe ich es. Ich trainiere zwei Stunden lang hart. Ich mag dieses ganze Yoga-Ding nicht. Ich denke, Yoga ist beruhigend und wunderbar, aber wenn ich trainiere, dann gebe ich alles und trainiere hart."

Die Schwester von Model Gigi Hadid deutet an, nicht in der Früh aufzuwachen und sofort bereit für das harte Training zu sein. Sobald sie dann aber im Fitnessstudio sei, komme sie plötzlich in Schwung und sei bereit für "Rock 'n' Roll" an den verschiedenen Maschinen. Trotz ihres strikten Trainingsplanes genieße das Model jedoch auch schmackhafte Leckereien. "Du hast mich gesehen, wie ich einen Donut heruntergeschlungen habe ...", lacht Bella Hadid über ihre letzte Sünde. "Ich dachte nicht, dass mich jemand beobachten würde. Es war eine Bombe."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden