Sa, 18. November 2017

Reise ins Ungewisse

30.05.2017 13:35

Drehbeginn für erste ServusTV-Serie in NÖ

Für eine junge Wienerin (gespielt von Julia Franz Richter) beginnt eine Reise ins Ungewisse, als sie ein großes Pferde-Gestüt in Niederösterreich erbt. Das ist der Kurzinhalt eines mehrteiligen Familiendramas um Macht und Intrigen, mit dem ServusTV noch in diesem Jahr den TV-Hauptabend erobern will.

Produziert wird dieser neue Schritt des Salzburger Privatsenders von der Münchner SamFilm ("Die wilden Kerle"). Neben Julia Richter ist auch der Grazer Christoph Luser ("Der Knochenmann") in einer Hauptrolle zu sehen. Gedreht wird in Wien und im niederösterreichischen Innermanzing.

Wer nicht so lange warten will, kann sich mit der ORF-Pferde-Serie "Das Glück dieser Erde" (mit Eva Herzig) trösten, die ab 21. Juni im ORF-Vormittagsprogramm (10.15 Uhr) wiederholt wird.

Susanne Heinrich, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden