Sa, 18. November 2017

Söhne Mannheims

06.05.2017 10:30

DJ traf Xavier Naidoo vor Linz-Konzert an der Bar

Die Söhne Mannheims relaxten ganz entspannt vor dem gestrigen "Krone"-Konzert in Linz im Hotel Marriott. Bereits vorab erfüllte Sänger Xavier Naidoo heimischen DJ Pascal Kitzmüller von 2:tages:bart sogar den Wunsch für Erinnerungsfoto.

Ein riesiger Hype herrschte am gestrigen Abend bei dem von der "Krone" präsentierten Söhne Mannheims-Konzert im Rahmen ihrer "MannHeim Zu Dir Clubtour" in der Arena in Linz. Dennoch sehr gelassen blieben die Musiker der deutschen Kultband, die mit Ohrwürmern wie etwa "Und wenn ein Lied", "Zurück zu dir" oder "Das hat die Welt noch nicht gesehen" die Hitparaden stürmten, vor ihrem Auftritt.

Xavier Naidoo mit Brille
So verbrachte mit Xavier Naidoo auch das wohl bekannteste Mitglied der Söhne Mannheims den Nachmittag ziemlich relaxt im Linzer Hotel Marriott. Nicht abgeschirmt in der noblen Präsidentensuite, sondern entspannt mit Sonnenbrille an der Bar. Wo sich der Sänger mit Kaffee und Burger stärkte. Und dabei auch rein zufällig auf 2:tages:bart-DJ Pascal Kitzmüller traf, ein paar Wörter mit ihm plauderte und mit ihm sogar für ein Erinnerungsfoto posierte.

Andi Schwantner/Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden