Sa, 25. November 2017

Vom Leser inspiriert

19.01.2017 17:00

Rezept der Woche: Veggie-Lasagne mit Kürbis

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der "Krone"-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Veggie-Lasagne mit Kürbis.

Zutaten: 1 Hokkaidokürbis, 1 Zucchini, 1 Dose stückige Paradeiser, 4 El Couscous, Lasagneblätter, Sojamilch, glattes Mehl, 2 Jungzwiebeln, 2 Knoblauchzehen, Kümmel, Muskatnuss, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frische Kräuter nach Wahl

Zubereitung: Den Kürbis halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und blättrig schneiden. Die Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden. Jungzwiebel und Knoblauch klein hacken.

Couscous nach Anleitung garen. Die Sojamilch in einem Topf erhitzen und mit etwas Mehl stauben, bis die Masse leicht sämig ist, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskat würzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben, umrühren und nur noch leicht erhitzen.

Den Boden einer Auflaufform mit etwas sämiger Sojamilch bedecken. Dann eine kleine Schicht Paradeiser darüber und die erste Lage Lasagneblätter. Wieder etwas Sojamilch darüber und weiter schichten mit Kürbis und Zucchini. Als Zwischenschicht eine Lage Couscous verteilen und weiter abwechselnd schichten. Ober- und unterhalb der Lasagneblätter sollten immer etwas Sojamilch und Paradeiser geschichtet werden, damit die Teigblätter durchgaren können. Die oberste Schicht sollten Paradeiser sein.

Servieren: Die Auflaufform bei 200 Grad ca. 30 Minuten ins Backrohr stellen. Auf Tellern portioniert mit frischen Kräutern garnieren.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden