So, 19. November 2017

Wunsch zum 95.

18.01.2017 09:06

Betty White wäre gerne wieder „Golden Girl“

Betty White hat sich zu ihrem 95. Geburtstag eine Neuauflage ihrer Erfolgsserie "Golden Girls" gewünscht. "Ich würde das gerne machen", sagte die US-Schauspielerin, die am Dienstag 95 Jahre alt wurde, dem Online-Portal Yahoo.

Die Sitcom "Golden Girls" über vier ältere Damen in einer Wohngemeinschaft hatte White in den 80er- und 90er-Jahren weltbekannt gemacht. Sie spielte damals die naive Witwe Rose Nylund.

Für neue Folgen bräuchte die 95-Jährige allerdings neue Mitbewohnerinnen. Denn sie ist die letzte Überlebende des Quartetts. Filmmutter "Sophia" (Estelle Getty) starb 2008, kurz vor ihrem 85. Geburtstag. "Dorothy" (Beatrice Arthur) starb ein Jahr später mit 86 und "Blanche" (Rue McClanahan) wiederum ein Jahr später mit 76.

"Glücklichstes altes Frauenzimmer auf zwei Beinen"
"Ich bin einfach nur dankbar, dass die Menschen all diese Jahre so freundlich zu mir waren. Die Tatsache, dass ich noch arbeite, dafür bin ich am dankbarsten, dass mir immer noch Jobs angeboten werden", sagte White. Gesundheitlich gehe es ihr sehr gut. "Ich bin das glücklichste alte Frauenzimmer auf zwei Beinen."

Die 1922 im US-Bundesstaat Illinois geborene White arbeitet seit rund 75 Jahren im Film- und Fernsehbusiness und schaffte es damit auch ins Guinnessbuch der Rekorde.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden