Di, 24. April 2018

Cabrio-Feeling

09.10.2006 17:58

Tausende Kilometer ohne Frontscheibe unterwegs

Ohne Windschutzscheibe hat ein Lastwagenfahrer gut 4000 Kilometer von Russland nach Deutschland zurückgelegt. Polizisten entdeckten den 48-Jährigen bei einer Kontrolle auf der Autobahn A 9 nahe Bayreuth warm angezogen in seinem Führerhaus.

Der Fahrer des zerbeulten Sattelzugs erklärte der Polizei zufolge, er habe Zuchtbullen ins russische Rostow am Don geliefert und dort einen Auffahrunfall gehabt.

Da der Lastzug noch fuhr und er die Schäden nicht in Russland reparieren lassen wollte, machte er sich auf den Heimweg. An den Grenzen hatte er keine Probleme. Auch die Polizisten ließen den Mann weiterfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden