Fr, 15. Dezember 2017

Trennung oder nicht?

25.09.2016 18:50

Richard und Cathy Lugner: Showdown steht bevor

Diese Woche wird es ernst für die Noch-Eheleute Richard "Mörtel" Lugner, 83, und sein "Spatzi" Cathy, 26. Wie wir bereits berichteten, hängt diese Ehe am seidenen Faden.

Kommuniziert wird derzeit via Anwälte und mit gegenseitigen Vorwürfen über die Presse. Er, bereits zum fünften Mal verheiratet, weiß ganz genau, was auf ihn zukommt, und wirkt daher gelassen. Ein Ehevertrag sichert ihn zusätzlich ab. Für die erst 26-Jährige ist das alles Neuland.

Cathy ist bereits mit ihrer Tochter Leonie (8) aus einer früheren Beziehung mit ihrem neuen Porsche (ein "Big Brother"-Abschiedsgeschenk ihres Mannes, das sie aber auch nicht vom Einzug in den TV-Container abhielt) gen 22. Wiener Gemeindebezirk gezischt und hält ihre Facebook-Gemeinde mit Mami-Fotos auf dem Laufenden.

Der Baulöwe spendierte ihr vor einiger Zeit ein Einfamilienhaus in Süßenbrunn, das eigentlich für ihre Familie aus Deutschland bestimmt war. Freizügige Bildchen, die den Baulöwen ja so sauer aufstießen, spart sie sich derzeit. Ein spontaner Image-Wechsel? Fakt ist, diese Woche machen sie Nägel mit Köpfen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden