Mi, 22. November 2017

Aktion zum Jubiläum

17.09.2016 20:52

Mit „Krone“ zum Rupertikirtag!

200 Jahre Salzburg! 40 Jahre Ruperti-Kirtag rund um den Dom! 30 Jahre "Die Weisse" mit einem Stand am Alten Markt beim Fest dabei! Das ist ein dreifacher Anlass, um ein Jubiläumsbier zu brauen. Und für 40 "Krone"-Leser und ihre Begleitung gibt es je ein köstliches Seidl dieses seltenen und limitieren Gerstensaftes.

"Weiche Bitterkeit im Nachtrunk": Braumeister in Salzburg haben eine ganz spezielle Ausdrucksweise, wenn sie ihr Produkt preisen. So auch Felix Gmachl von der "Weissen" (schreibt sich traditionell mit zwei s), der mit den Wirten Gust Absmann und Peter Huber den Gerstensaft präsentiert.

Eröffnet wird der Jubiläumskirtag am Mittwoch, den 21. September durch Bürgermeister Heinz Schaden. Die Bürgergarde und die Trachtenmusik von Maxglan ziehen vom Alten Markt über den Residenzplatz und den Kapitelplatz auf den Domplatz. Dabei: Andreas Gfrerer, Obmann des Tourismusverbandes der Altstadt, Bettina Mayr, Chefin der Innenstadt-Genossenschaft und Mag. Inga Horny, Geschäftsführerin. Ein feiner Schmankerlmarkt, Brauchtum und Kleinkunst, Mode und viel Tracht werden neben den Karussells die Hauptattraktionen sein.

gewinnen.salzburg@kronenzeitung.at
Unter dieser mail-Adresse senden Sie uns bitte bis spätestens Dienstag, 20. September 2016, 16 Uhr, ihren Namen und ihren Wohnort. 40 Gewinner erhalten von uns prompt per e-mail eine schriftliche Verständigung, mit der sie das köstliche Jubiläumsbier beim Stand der "Weissen" am Alten Markt bekommen. Für Kinder gibt es einen alkoholfreien Hollersaft. Der Rechtsweg ist bei dem Ruperti-Spiel natürlich ausgeschlossen. Auch eine 1-Liter-Flasche des Spezialbiers wurde für den Verkauf hergestellt, doch es gibt davon lediglich 200 Exemplare. Daher: Viel Glück!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden