Mo, 19. Februar 2018

Sommer

31.08.2016 16:41

Schlussverkauf: Handel jubelt!

Für den Kärntner Handel hat der Sommerschlussverkauf auch heuer seinen Zweck erfüllt: Denn durch das ideale Shopping-Wetter im Juli und August war der Kundenandrang sogar noch großer als im Vorjahr. Schnäppchenjäger haben nur noch im September die Chance, besonders günstige Restposten zu ergattern.

Egal, ob in Einkaufszentren oder in Innenstadt-Läden - während des gesamten Sommers herrschte in Kärnten eine rege Einkaufsbereitschaft. "Wir sind nicht nur an den Rekordumsätzen vom Vorjahr dran, sondern verzeichneten im Juli und August sogar eine Steigerung. Vor allem sehr viele Urlauber nutzen die Angebote in unserer Region aus", freut sich Richard Oswald, Geschäftsführer vom Villacher Atrio. Daher habe auch der Sommerschlussverkauf besonders eingeschlagen.

Das kann auch Heinz Achatz vom Klagenfurter Südpark bestätigen: "Der Schlussverkauf war ein voller Erfolg. Einige Geschäfte wurden regelrecht leergeräumt. Dennoch gibt es in den nächsten Tagen noch die Chance auf besonders günstige Schnäppchen, die sogar um bis zu 70 Prozent vergünstigt sind."

Die Verkaufsschlager 2016 waren neben trendiger Bademode vor allem Jumpsuites, die heuer eine Renaissance erleben. "Bei Frauen lagen außerdem bauchfreie Outfits sowie der Fransen-Look wieder voll im Trend", sagt Jacqueline von Peek & Cloppenburg: "Männer favorisierten hingegen lockere, sportliche Kleidung."

In den nächsten Tagen haben Schnäppchenjäger noch die Möglichkeit, in ganz Kärnten vergünstigte Restposten zu ergattern. Denn in den Regalen muss nun Platz für die Herbst-und Wintermode geschaffen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden