Sa, 18. November 2017

Papa als Hindernis

24.02.2016 08:34

Brooklyn Beckham: Cooler Skateboard-Stunt

David Beckham ist eindeutig für jeden Spaß zu haben! Für einen coolen Skateboard-Stunt seines ältesten Sohnes opferte sich der Ex-Kicker jetzt sogar als lebendes Hindernis, über das Brooklyn ganz lässig hinwegsegelt. Dieses Vater-Sohn-Gespann ist echt der Hit!

David Beckham liebt seine vier Kids über alles, das stellt der Ex-Kicker immer wieder unter Beweis. Mit seinem ältesten Sohn Brooklyn verbindet den 40-Jährigen zudem die Leidenschaft für den Sport. Auf Instagram teilen die beiden immer wieder Fotos und Videos, die sie beim Kitesurfen oder Wandern zeigen.

Doch die heimliche Leidenschaft des 16-Jährigen ist nicht etwa Fußball, sondern skaten. Kein Wunder, dass sich sein berühmter Vater jetzt für seinen neuesten Stunt als lebendes Hindernis zur Verfügung stellen musste. Im Clip, den Brooklyn auf seiner Instagram-Seite veröffentlichte, sieht man den Ehemann von Designerin Victoria Beckham, wie er stramm auf einer Stufe liegt.

Dann rast Brooklyn mit seinem Skateboard daher und springt mit absoluter Coolness über seinen Vater hinweg, bevor er in der Skatehalle weiter seine Kunststücke zeigt. Mit den Worten "Ich sprang über acht Stufen und Papa" beschreibt der Beckham-Spross das Video seines Stunts. Hut ab vor so viel Können - und so viel Vertrauen zwischen Vater und Sohn!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden