Mi, 23. Mai 2018

Bei Nahrungssuche

23.11.2015 13:59

Studie: Elefanten nutzen ihre Rüssel als Gebläse

Asiatische Elefanten setzen ihren Rüssel als Gebläse ein um Nahrung in Reichweite zu holen. Es handle sich um gezieltes Verhalten, über das vermutlich nur die Dickhäuter verfügen, schrieben Forscher im Fachjournal "Animal Cognition". Zwar sei bekannt, dass Elefanten Stöcke oder Wasser nutzen, um an Nahrung zu kommen - der Einsatz von Luft durch den Rüssel sei aber bisher nicht nachgewiesen worden.

Die Experten um Kaori Mizuno von der Universität Kyoto hatten entsprechende Experimente mit zwei weiblichen Elefanten namens Mineko und Suzuko im Zoo von Kamine (siehe Video) in Japan durchgeführt. Den 1980 und 1981 in Myanmar geborenen Tieren seien Blätter, die sie besonders gerne fressen, in einen Graben vor ihrem Gehege gelegt worden. "Die Elefanten bliesen Luft, bis sie die Blätter in Reichweite hatten", so die Autoren.

Tiere sogar zur "Feinregulierung" fähig
Mehr noch: Die Elefantenkühe konnten der Studie zufolge die Stärke des Blasens regulieren. Sie bliesen umso länger, je weiter die Nahrung entfernt war. Dieses zielgerichtete Handeln hätten die Tiere sogar "feinregulieren" können, um die Blätter möglichst bequem zu fressen.

Da die beiden untersuchten Elefantenkühe eng beieinander lebten, bestehe die Möglichkeit, dass ein Tier die Fähigkeit vom anderen gelernt habe. Ungeklärt sei auch, ob alle Elefanten ihre Rüsselluft so gezielt einsetzen könnten, also etwa auch die afrikanischen Verwandten des Asiatischen Elefanten, schreiben die Forscher im Fachmagazin "Animal Cognition".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden