Di, 22. Mai 2018

Wirbel um Quartiere:

19.11.2015 16:26

Verteilerzentrum wird am Montag eröffnet

Auch wenn im adaptierten Flüchtlings-Verteilerzentrum in Ossiach weiterhin Mängel festzustellen sind, soll das ehemalige Blindenheim bereits ab kommenden Montag bezogen werden. Unterdessen herrscht Aufregung in Villach. Der Bund zieht nämlich auch die Henselkaserne als mögliches Asyl-Quartier in Erwägung.

"Noch innerhalb der nächsten zwei Wochen wird das Flüchtlingslager bei der Polizeikaserne komplett abgebaut", bestätigt die Krumpendorfer Bürgermeisterin Hilde Gaggl: "Die Flüchtlinge werden dann auf die verschiedenen Kärntner Asyl-Quartiere aufgeteilt." Auch in das Ossiacher Verteilerzentrum, das am Montag eröffnet wird, sollen bereits die ersten Asylwerber trotz Schimmelbefalls einziehen.

Seitens der BH Feldkirchen bestätigt man mittlerweile zwar, dass es demnächst eine erneute Schimmel-Messung samt Gutachten geben werde - die Ergebnisse würden jedoch nicht vor sechs Wochen vorliegen. Die Quartier-Gegner setzen daher weiterhin alles auf die "Schimmel-Karte", um die Inbetriebnahme des Verteilerzentrums zu verzögern oder sogar abzuwenden.

Henselkaserne soll 400 Flüchtlinge aufnehmen:

Helle Aufregung herrscht unterdessen in Villach. Wie Bürgermeister Günther Albel am Donnerstag bekannt gab, könnten demnächst bis zu 400 Flüchtlinge in der Henselkaserne untergebracht werden. Laut Innenministerium würde die Kaserne als Quartier in Frage kommen - eine Entscheidung gebe es derzeit jedoch noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden