Di, 22. Mai 2018

Außerirdische Ehre

13.11.2015 06:00

Tom Cruise jetzt Ober-Scientologe

Außerirdisch große Ehre für Tom Cruise. Glaubt man einem Bericht im Magazin "National Enquirer", wurde der Star bei der Church of Scientology befördert - bis ganz nach oben.

Ein hochrangiges Sektenmitglied verrät, dass der 53-Jährige jetzt auf derselben Stufe steht wie der Ober-Scientologe David Miscavige: "Das Ganze ist noch nicht offiziell bekannt gegeben. Aber Tom hat denselben Rang wie David, nämlich Vorstandsvorsitzender des Religiösen Technologiezentrums. Das kontrolliert alle Rechte an den Schriften und Inhalten von L. Ron Hubbards Büchern und Schriften."

Auch soll Cruise den Status des "Operativen Thetaner IX" erreicht haben - ebenfalls die gleiche Stufe wie Miscavige. Der Insider: "Nach der Scientology-Doktrin sind Thetaner außerirdische Lebensformen, die in den Menschen hausen. Es gibt nur noch einen höheren Level, den supergeheimen 'Operativen Thetaner X'. Ihm werden automatisch 60 Lebensjahre hinzuaddiert."

Hollywood-Premiere in Wien
Im Sommer holte Tom Cruise Hollywood nach Österreich. Die Weltpremiere von "Mission: Impossible - Rogue Nation" fand in der Wiener Staatsoper statt:

Tom Cruise war begeistert von Wien:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden