Do, 23. November 2017

„Wär schön“

09.10.2015 06:00

Carmen Geiss wünscht sich mit 50 noch ein Kind

Carmen Geiss würde gerne noch einmal Mutter werden. Die 50-Jährige hat mit dem "OK!"-Magazin über ihre Familienplanung gesprochen und ausgedrückt, dass sie nichts dagegen hätte, ihre Familie noch zu erweitern.

Zusammen mit dem Multimillionär Robert Geiss hat die Blondine bereits die beiden Töchter Davina und Shania, die zwar bereits zwölf respektive elf Jahre alt sind, aber wohl den ausdrücklichen Wunsch geäußert haben, noch ein Geschwisterchen haben zu wollen, wie ihre Mutter erklärte: "Ach, so ein kleiner Schatz wäre ja schon noch schön. Unsere beiden Mädchen sind ja echte Wunschkinder. Sie waren wirklich so süß als Babys! Wir haben die Zeit mit ihnen, als sie klein waren, auch sehr genossen. Es ist das Beste überhaupt."

Noch besteht wohl auch keine Gefahr, dass die beiden bald mit ihrem ersten Freund nach Hause kommen. Die Eltern passen schließlich auch gut auf. Carmen Geiss erläuterte: "Die haben ja nur so Mädelskram im Kopf. Mädelsfilme und -bücher, ihre Freundinnen, Sport und Fußball. Sie machen schöne Girlie-Sachen, verkleiden sich mit Freundinnen, gehen schwimmen, mögen 'Hanni und Nanni' - genauso wie ich damals."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden