Mo, 11. Dezember 2017

Nach 16 Jahren

03.08.2015 12:11

Dr. Dre veröffentlicht jetzt endlich neues Album

Das jahrelange Warten hat ein Ende: Hip-Hop-Mogul Dr. Dre hat überraschend ein neues Album angekündigt - nur wenige Tage vor der Veröffentlichung. Bereits am Freitag soll "Compton A Soundtrack by Dr. Dre" erscheinen, wie der US-amerikanische Rapper und Produzent, der dank seiner Kopfhörer "Beats by Dr. Dre" zum Multimillionär wurde, am Wochenende in seiner eigenen Radioshow "The Pharmacy" bekannt gab.

"Dies wird mein letztes Album sein", kündigte der 50-Jährige das langerwartete Album an. "Es ist mein großes Finale." Inspiriert wurde das Album demnach vom Hollywoodfilm "Straight Outta Compton", der vom Aufstieg seiner ersten Band N.W.A. erzählt und am 27. August in den österreichischen Kinos startet.

Eminem, Snoop Dogg, Ice Cube & Co. - alle Freunde dabei
"Nachdem ich die ersten Filmaufnahmen gesehen habe, bin ich direkt vom Set ins Studio gegangen und war einfach inspiriert. Ich habe angefangen ein Album, einen Soundtrack aufzunehmen. Ich habe es noch geheim gehalten, aber jetzt ist es fertig", wird Dr. Dre am Montag in einer Aussendung von Universal Music zitiert. Für das 16 Songs umfassende Album habe er "alle meine Freunde" ins Studio geholt, darunter Kendrick Lamar, Eminem, Snoop Dogg, Ice Cube, Xzibit und Jill Scott.

"Compton" ist das erst dritte Soloalbum des Rappers, der zuvor "The Chronic" (1992) und "2001" (1999) veröffentlichte. Als Entdecker und Produzent von Hip-Hop-Größen wie Eminem und 50 Cent avancierte er zu einem der einflussreichsten Persönlichkeiten der Branche, als Designer eigener Kopfhörer wurde er zum Multimillionär. Etwa 620 Millionen Dollar (etwa 550 Millionen Euro) habe Dr. Dre allein im vergangenen Jahr verdient, schätzt das "Forbes"-Magazin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden